De juiste afstand tussen de plantenlampen

Viele Kunden sind sich unsicher, wie hoch eine Grow LED über den Pflanzen hängen sollte. Anstatt Dir eine einfach Zentimeter-Angabe zu präsentieren, haken wir bei diesem Thema genauer nach. Aber keine Sorge - konkrete Ratschlage gibt es natürlich auch.
Afstand tot fabriekslampen
Deel deze post

Die meisten Indoor-Gärtner fragen sich früher oder später, was man beim richtigen Abstand von Pflanzenlampen beachten muss. In diesem Beitrag erklären wir, wie man Grow LEDs aufhängt, was die Konsequenzen einer unpassenden Hängehöhe sind und zuletzt zeigen wir wie man den richtigen Abstand ermittelt.

Allgemeine Regeln für die Aufhängung von LED Grow Lampen

Wie hängt man Pflanzenlampen auf?

Für die meisten Anwendungen haben sich die verbreiteten Seilratschen mit Karabinern bewährt. Durch den Seilzug lässt sich das LED Setup mit wenigen Handgriffen einstellen. So bleibt der Gärtner flexibel und kann die Lampenhöhe über den gesamten Wachstums- und Lebenszyklus der Pflanzen regulieren.

Die typischen “Grow Hanger” oder “Rope Ratchets” aus Nylongewebe sind ok und können große Lasten tragen.  Man sollte jedoch darauf achten ein Produkt mit Metall-Karabinern zu wählen, bei den günstigsten Angeboten findet man meist einfache Kunststoffhaken vor. Auch die Verriegelung des Seilzugs kann sich in der Qualität deutlich unterscheiden.

Profi-Tipp: Eine wertige Alternative haben wir bei uns im Shop aufgenommen: Fyto Hanger sind komplett aus Stahlseilen und verfügen über einen einfachen, aber zuverlässigen Sperrmechanismus, der ebenfalls kompett aus Metall gefertigt ist.

Typische Fehler beim Abstand von Pflanzenlampen

Pflanzen können unter verschiedensten Lichtbedingungen wachsen. Normalerweise machen ein paar Zentimeter mehr oder weniger Abstand keinen besonders großen Unterschied, aber weil man beim Indoor Grow alle Umweltparameter kontrollieren kann, sollte man auch hier versuchen das Optimum herauszuholen.

Wir beginnen einmal mit Dingen, die man unbedingt vermeiden sollte:

Zu hoher Abstand zu den Pflanzen

Früher, als dimmbare Pflanzenlampen noch rar gesät waren, regulierte man mit dem Abstand der Lampen die Intensität der photosynthetisch aktiven Strahlung (PAR) auf der Anbaufläche. Je weiter man die Lampe entfernt, desto niedriger die PPFD-Werte unter der Lampe. Das liegt zum einen daran, dass sich der Lichtkegel weiter ausbreitet, und zum anderen an Reflexionsverlusten (bzw. Streuverlusten bei nicht geschlossenen Anbauräumen). Diese Methode des “Dimmens” ist daher nicht zu empfehlen, weil wertvolle Energie vergeudet wird.

Der negative Effekt für Pflanzen bei zu hoher Platzierung, hängt mit der Intensität zusammen. Sie können ein exorbitantes Längenwachstum an den Tag legen, Vergeilen genannt, was sich durch stark erhöhte Nodienabstände bemerkbar macht. Pflanzen sind genetisch dazu veranlagt, über die Nachbarpflanzen hinauszuwachsen, wenn die Sonneneinstrahlung nicht ausreichend ist.

Vor- und Nachteile einer entfernten Platzierung

  • evtl. mangelnde Intensität, Vergeilen und geringer Biomasseaufbau
  • höherer Stromverbrauch

  • homogene Ausleuchtung

Lampe zu nahe an den Pflanzen

Mit den traditionellen Gasentladungslampen Lampen ein großes Problem: Wenn die NDL zu nahe platziert ist, verursacht die abgestrahlte Wärme massive Transpiration. Den Pflanzen merkt man das sofort an, sie bekommen Verbrennungen. Bei LEDs ist dieses Problem deutlich reduziert, kann aber dennoch auftreten. Wir empfehlen auf  einen Mindestabstand von 10- 15 cm zu achten, wo es möglich ist. Ansonsten ist eine Abdeckung vor der Lampe zu emfehlen. Das kann erhöhte Wärmestrahlung auf die Pflanzen vermindern und außerdem verhindern, dass die LEDs durch “hineinwachsende” Blätter beinträchtigt werden. Im Extremfall könnte es sonst zu Schäden an den Bauteilen kommen.

Ein zu kurze Distanz bedeutet auch, dass sich der Lichtkegel weniger verteilen kann. Das bedeutet ungleichmäße PPFD-Werte und ein schlecht verteiltes Spektrum, sofern verschiedene LEDs eingesetzt werden. Wenn absehbar ist, dass wenig Platz nach oben herrscht, bevorzugen wir daher Lampen mit vielen LED Chips. Diese können über die gesamte Grundfläche verteilt und sehr niedrig bestromt werden. Damit erhöht sich die Effizienz, sodass weniger Verluste als Wärme anfallen genauso wie die Wärmeabstrahlung pro LED-Chip.

Vor- und Nachteile einer nahen Platzierung

  • häufig erhöhte Verdunstung (VPD-Probleme)
  • evtl. Probleme mit Verbrennungen

  • potenziell beste Energieausbeute

Der ideale Abstand zu den Pflanzen

Der ideale Abstand hängt also auch von der konkreten Anwendung und der verwendeten Lampe ab. Insbesondere die Abstrahlcharakteristik, also der Lichtkegel, spielt eine Rolle.

Für Anwendungen, bei denen große Flächen beleuchtet werden und viel Platz nach oben vorhanden ist, können Lampen mit einer Sekundäroptik und einem engeren Abstrahlwinkel eingesetzt werden, die in großer Höhe aufgehängt oder montiert werden. Hier fallen Reflexionsverluste viel weniger ins Gewicht und Faktoren wie ein ergonomisches Arbeitsumfeld und leichte Handhabbarkeit sind zu betrachten.

Bei im Indoor Anbau sind besonders zwei Ressourcen begrenzt: Platz und Energie. Daher tendiert man eher zu einer näheren Aufhängung der Lampen. Damit kann man wertvollen Platz sparen. Idealerweise werden LEDs mit einer Abstrahlcharakteristik von 120° und keine Sekundäroptik genutzt, um alle möglichen Effizienzverluste auszuschließen.

Um letztendlich die optimale Entfernung von Pflanzenlampe zum Blätterdach zu bestimmen, müssen wir die Lampe genauer analysieren. Dafür eignen sich PAR-Maps, die die Verteilung der PPFD Werte genau kartieren.

 

Der richtige Abstand von Pflanzenlampen 1
6060_FLUXshield-Gold_HLG-150H-54B_200mm

Ein FLUXshield Gold mit 150 W. Kann bei nur 20 cm Abstand noch sehr homogen eine Fläche von 60 x 60 cm ausleuchten. Kaum Verluste: 2,41 µmol/m²/J!

6060_FLUXshield-Gold_HLG-150H-54B_600mm

Bei 60 cm Abstand kann das Shield nur noch 640 µmol/m² auf die Anbaufläche bringen. Die Effzienz ist mit knapp 1,5 µmol/m²/J deutlich schlechter.

Der richtige Abstand von Pflanzenlampen 2
8080_The-Triple Bar-FLUXengine-x6_XLG-240-M-AB_300mm

The Triple Bar – 6 FLUXengines mit 240 W. Anbaufläche 80 x 80 cm. Diese Lampe hängt bei ca. 30 cm über dem Blätterdach ideal ….

8080_The-Triple Bar-FLUXengine-x6_XLG-240-M-AB_200mm

…. während bei noch kürzerem Abstand (20 cm) deutliche Hotspots über 1000 µmol/m²s entstehen.

PPFD Messungen

Wir führen zalreiche PPFD Messungen durch, um eine solide Datengrundlage für den optimalen Produktiveinsatz von Pflanzenbeleuchtung zu gewinnen. Unsere Erkenntnisse fließen laufend in die Produktentwicklung ein und bieten Anwendern einen Anhaltspunkt für eigene Optimierungen. Die aktuellsten Testergebisse werden in der PAR Datenbank gelistet.

Deel deze post

Wij zijn Crescience

Automatisering en LED fabrieksverlichting zijn onze passie.

Samen bouwen we aan een sterke gemeenschap rond de meest opwindende technologieën voor het kweken van planten in gesloten systemen. Doe mee, het is gratis!

Inhoudsopgave

Meer nieuws

Laat een reactie achter

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd. Vereiste velden zijn gemarkeerd met *

Deze site is beveiligd door reCAPTCHA en het privacybeleid van Google en de servicevoorwaarden zijn van toepassing.

FLUXshield Goud & Zilver

Zeer efficiënte lampensets voor een spotprijs!
FLUXshield Gold 240W en FLUXshield Silver 100W kits nu verlaagd.
alleen geldig van 26.11. tot 29.11. of zolang de voorraad strekt.

15% Korting